Die Restauration
morris-minor-traveller-restauration - Winterarbeit: Interieur
  Kontakt
  Kauf und Transport
  Welcome in Germany
  Home
  Bestandsaufnahme
  Winterarbeit: Interieur
  Karosserie
  Hinterachse
  Blattfeder
  Holzteile
  Vorderachse
  Motor und Getriebe
  Nebenagregate
  Bremsen
  Lackierung
  Räder und Reifen
  Chromteile & Enbleme
  Laufende Kosten
  Links & Tipps
  Frühere Restaurationen
  Sonstiges
  Teil 2
Für die in der Werkstatt ungemütlichen Wintermonate haben wir uns das Interieur vorgenommen. Nachdem die Farben für Lack, Holzteile und die Innenausstattung gefunden waren, begann das Zuschneiden, Nähen und Polstern der Sitze, Teppiche und der Verkleidungen.

Wir haben uns für ein originales Old English White als Wagenfarbe und ein
Braun für die Ledersitze entschieden. Die Ledersitze bekommen einen Keder in Wagenfarbe, und die Teppiche sind Ton in Ton mit den Ledersitzen.

Nachdem die Farbtöne eingegrenzt wurden, stand das Problem an den Originallack zu beschaffen. Die Nachforschungen im Internet haben den Hersteller und die Farbennummern geliefert.

Bei der Lackierwerkstatt Ott in Aidlingen wurde uns der Lack beschafft und verschiedene  Musterbleche lackiert. Anhand dieser Muster konnte die Farbenauswahl für das Interieur, Teppiche, Leder, Himmel und Lackierung getroffen werden. Keine leichte Übung !!


 
Aus alt:


... wird neu:












Für die Sitze und Verkleidungen wurden zweieinhalb ganze Kuhhäute verarbeitet.

Heute waren schon 2 Besucher (7 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=